Siegel
Rechtlicher Hinweis zur Tachometerjustierung

"Zweck eines Wegstreckenzählers ist es, über die tatsächliche Laufleistung eines Kraftfahrzeugs Auskunft zu geben. Ein Verfälschen der Messung eines Wegstreckenzählers liegt mithin vor, wenn die durch ihn geleistete Aufzeichnung so verändert wird, dass sie nicht über die tatsächliche Laufleistung des Kraftfahrzeugs Auskunft gibt.

Ein Verfälschen ist demgegenüber nicht gegeben, wenn auf den Wegstreckenzähler zu Zwecken der Reparatur, Justierung, Konvertierung oder Datenrestauration eingewirkt wird, weil diese Handlungen auf die Gewährleistung oder Wiederherstellung der ordnungsgemäßen Funktionsfähigkeit des Wegstreckenzählers, also auf die Anzeige der tatsächlichen Laufleistung des Kraftfahrzeugs, abzielen.".


Wir garantieren ein manipulationsfreies Ergebnis inkl. Anpassung der Serviceintervalle.


Zurück zu Tachometer-Justierung


Mit tachodoktor.de sind Sie gut beraten.


Ihr Kontakt zu uns

Rufen Sie an: 030 - 609 78 881 oder 0172 - 391 29 25
Impressum | Kontakt
copyright 2015 by tachodoktor Berlin